2. Februar 2023

Let’s play some HOCKEY

Hockey Skateboards aus LA haben mit Eis, Schlägern und Mannschaftssport recht wenig zu tun, sondern stehen für raw’en Look und raw’es Streetskaten und wir freuen uns die Brand ab kommenden Montag bei uns im Shop zu haben!

Als sich Jason Dill und Anthony Van Engelen 2013 entschieden ihren langjährigen Sponsor und damals noch Dreamteam von Alien Workshop zu verlassen um Fucking Awesome Skateboards zu “gründen”, ging definitiv ein großes Raunen durch die Skateszene, das viele an die Gründung von Girl Skateboards 93 erinnert hat. Auch wenn Jason FA bereits viele Jahre vorher als Hobbyprojekt betrieben hat, ging die Brand doch erst nach diesem Schritt durch die Decke und zählt heute zu den meist-gehypten Brands überhaupt. Ebenfalls ähnlich wie Girl haben sich Jason und AVE vor fünf Jahren dazu entschlossen die Schwestercompany Hockey zu launchen, zum Einen wohl wegen ihrer wachsenden Liste an Pros und Ams und zum Anderen um den kreativen Spielraum für Graphics  weiter zu öffnen.

Die Nähe zur “großen Schwester” ist in den Graphics zwar definitiv noch zu erkennen, aber dennoch hat sich Hockey definitiv seine eigene Identität erarbeitet, die scheinbar so einige Inspiration aus dem “White Trash” Amerika der 90er Jahre zieht.

Qualitativ sind die Boards mit Holz von P.S.Stix bzw. BBS auf dem höchsten Niveau das man sich wünschen kann und die speziellen Shapes überzeugen durch ihre Performance in der Straße, wie auch im Park.

Das Team von Hockey setzt sich heute zusammen aus einigen der stylischsten und kreativsten Skatern die die Szene hergibt:

  • Donovon Piscopo
  • John Fitzgerald
  • Ben Kadow
  • Andrew Allen
  • Caleb Barnett
  • Diego Toad
  • und Kevin Rodrigues.

Und was diese Truppe so alles drauf hat, könnt ihr euch in ihren letzten Edits etwas genauer reinziehen:

Text: @matbrenner